Das ganze Wesen mit einem Kalorienrechner Gewichtsabnahme

Kalorienzählen zum abnehmen ist eine effektive Methode der Verringerung von übergewicht. aber um das gewünschte Ergebnis zu erhalten, müssen Sie berücksichtigen, einige der Nuancen. in diesem Artikel betrachten wir alle Feinheiten dieser faszinierenden Methode der Gewichtsreduktion.

der springende Punkt abnehmen Kalorienzählen

Schritt 1.

es ist sehr wichtig zu berechnen Flur Kalorien, das heißt, wie viel pro Tag sollte man zu sich nehmen Kalorien. nicht unterschätzen sollten zahlen, um so bald wie möglich, Gewicht zu verlieren, dies führt leider zum gegenteiligen Effekt (bei Unterernährung sinkt, verlangsamt sich der Stoffwechsel, wodurch alle Bemühungen auf «Nein»).

so berechnen Sie den Korridor Kaloriengehalt ist sehr einfach: das perfekte Gewicht * 24, wo es ist ein Indikator für Idealgewicht Gewicht Normen — wie viel Wiegen muss der Mensch mit dem Wachstum.

Schritt 2.

weiter benötigen Sie:

  • Bodenwaage. für genauere Indikatoren für eine Gewichtsreduktion Wiegen müssen in der gleichen Stelle, auf der gleichen Waage, am morgen, auf nüchternen Magen, nach dem Toilettengang, aber vor dem Duschen (Haut ist in der Lage, Feuchtigkeit zu absorbieren und Messwerte werden ungenau).
  • Waage elektronische Küchenwaage. für eine detaillierte Berücksichtigung des Gewichts der Produkte.
  • Rechner.
  • Zentimeter. Sie müssen nicht nur Wiegen, sondern auch Messen das Volumen des Körpers — Brust, Taille, Hüfte. manchmal das Gewicht steht still, und das Volumen gehen.
  • Tabelle Kalorien. in verschiedenen Tabellen von Kalorien – die Daten können abweichen. um Verwirrung zu vermeiden, wählen Sie eine Tabelle von Kalorien und halten Sie sich an Ihr.
  • Notizblock oder Notizbuch für die Durchführung von Lebensmittel-Tagebuch. sorgfältige Führung der Lebensmittel-Tagebuch – der Schlüssel zum Erfolg!

Schritt 3.

auf den ersten Blick «kitchen Buchhaltung» mag mühsam Surround Zeitvertreib, aber in Wirklichkeit verstehen Sie mal, Sie werden täglich verbringen nicht mehr als 10-20 Minuten pro Tag auf die Auszählung der gesamten ration. detaillierte Beispiele zählen Kaloriengehalt von Getränken, Vorspeisen und Hauptgerichten finden Sie hier. es ist erwähnenswert, dass im Durchschnitt jede Hausfrau bereitet regelmäßig 10-20 Gerichte (Z. B. Hühnersuppe, Suppe, Gurke, Suppe mit Fleischbällchen, Buchweizen, Eintopf mit Fleisch, Nudeln mit Bratensoße, Butterreis, Kartoffeln geschmort, Salate, etc.) und so, nach Einsicht in eine jedes mal das Gericht zu Kochen, müssen Sie berücksichtigen, seine Daten in der Zukunft. Zum Beispiel, bestimmt, dass Eintopf aus Buchweizen mit Fleisch hat 128 Kalorien KK auf 100 gr, also in der Zukunft brauchen nicht neu berechnet detailliert die ganze Schüssel, sondern einfach die fertigen Ihre Zahl, auch wenn dieses mal Kochen Sie verwendet ein wenig mehr Fleisch und Karotten.

Schritt 4.

Wasser!

beachten Wasserhaushalt! Wasser ist obligatorisch Teilnehmer des chemischen Prozesses der Lipolyse, beziehungsweise wenn zu wenig Wasser im Körper ein Prozess der Senkung des Gewichts entweder verlangsamt oder Stoppt.

bestimmen, wie viel Sie trinken Wasser ist sehr einfach: 30 ml* Ihr Gewicht, aber nicht weniger als 2 Liter. zum Beispiel, wenn Ihr Gewicht 75 kg, 75*30=2250 ml, D. H. am Tag sollten Sie trinken 2 Liter 250 ml.

für Wasser gilt nur reines Wasser ohne Kohlensäure, Zimmertemperatur. Tee, Kaffee, Säfte, Wasser und andere Flüssigkeiten sind nicht berücksichtigt.

Sie müssen starten Sie den Tag mit 1 Glas Wasser unmittelbar nach dem aufwachen. diese tragen zu einem schnelleren Erwachen und startet den Stoffwechsel. weiter Wasser trinken zwischen den Mahlzeiten, für 20-30 Minuten vor den Mahlzeiten und nach 1-1,5 nach.

Schritt 5.

Kalorienzählen abnehmen. Regeln.

der springende Punkt abnehmen

es gibt ein paar einfache Regeln, bei deren Beachtung erreichen das gewünschte Gewicht wird ganz einfach.

die wichtigste Regel: gewollt – abgewogen – hat gedacht – notierte — gegessen.

  • Essen gründlich müssen mindestens 4 mal pro Tag. die erste Mahlzeit innerhalb von 1,5 Stunden nach dem aufwachen, dann alle 3,5-4 Stunden.
  • jede Mahlzeit muss Eiweiß enthalten (Fleisch, Fisch, Geflügel), komplexe Kohlenhydrate (Kartoffeln, Nudeln, Haferflocken), Ballaststoffe (Gemüse).
  • Sie können Essen alle Lebensmittel, die Kalorien, die Sie kennen und berücksichtigen.
  • bei der Berechnung der Kalorien berücksichtigen «Reine» Gewicht der Produkte. zum Beispiel, Garnelen ohne Schale, Fleisch ohne Knochen.
  • Wiegen Lebensmittel und Speisen mit einer Genauigkeit bis zu einem Gramm. der Messfehler kann bis zu 5 Gramm.
  • bei der Berechnung der Kalorien, berücksichtigen die Indikatoren auf ein Zehntel. zum Beispiel, 72,8 KK
  • die Letzte Mahlzeit 3 Stunden vor dem Schlafengehen.
  • nicht Essen Sie das Gericht, wenn ein Sättigungsgefühl verspüren.
  • sparen Sie nicht mit Kalorien. zum Beispiel, morgens wenig zu Essen, mittags wenig und am Abend «die sau rauszulassen». pro Mahlzeit müssen Sie Essen, nicht weniger als 300 QC und nicht mehr als 700 QC.
  • nicht Essen Sie beim Fernsehen, Lesen oder das aktive Gespräch.

und denken Sie daran, erfolgreich zu sein! brauchen Sie ein wenig Mühe und Geduld!