Ist es möglich, dass Tomaten beim abnehmen?

Trotz der Tatsache, dass die Tomaten einen würdigen Platz in der Ernährung, viele noch zweifeln, ob es möglich ist, um Tomaten zu Essen für die Gewichtsabnahme. Aber diejenigen, die Sie in der Ernährung zur Gewichtsreduktion, von Ihrer Wirksamkeit überzeugt sind.

Tomaten

Die erstaunlichen Eigenschaften der Tomate

Es ist natürlich, dass im Kampf gegen übergewicht vorrangige Vorteil ist der geringe Kaloriengehalt. Die Tomaten genau so: Sie Energiewert von nicht mehr als 20 kcal/100 G. es ist Klar, dass bei solchen hinweisen keine Frage, ob nützlich Tomaten abnehmen.

In der Zusammensetzung von Tomaten entdeckt einzigartige Substanz – Lycopin. Gerade mit seiner Hilfe die Tomaten zu normalisieren die Verdauung. Mit Hilfe von Lycopin Tomaten aktiv verstoffwechseln Fette und tragen zu Ihrer Entfernung aus dem Körper.

Tomaten regulieren den Cholesterinspiegel, erhöht die Aktivität des Körpers in der Arbeit auf die Reinigung der Gefäße von Cholesterin-Plaques.

Tomaten enthalten in der Ernährung, mit dem abnehmen verläuft am effektivsten und wird nicht eine Tortur sein für den Körper, weil, außer den Tomaten, in Ihr enthalten sein können, Gurken, Roggen-Brot, Eier, Milchprodukte mit geringem Fettanteil.

Mit Tomaten und Gurken durchgeführt werden kann Fastentage. Dazu im Laufe des Tages zu Essen von anderthalb bis zwei Kilogramm Gemüse.

Viele, beflügelt durch den Gebrauch von Tomaten, sind bereit, Sie ist rund um die Uhr. Aber wirklich, kann ich Tomaten am Abend beim abnehmen? Beste Antwort – Nein. Am Abend ist es besser, nicht zu Essen, um den Magen nicht zu belasten. Desto mehr, dass die Tomaten wegen des niedrigen glykämischen index werden langsam verdaut, was nicht sehr gut für diejenigen, die übersäuerung des Magens, Geschwüre und andere Magen-Darm-Probleme. Darüber hinaus können Sie zu Sodbrennen führen. Auch die Tomaten sind kontraindiziert, die allergisch auf dieses Gemüse.